Unschuldig!

Herr Falschgold rezensiert Innocent von Scott Turow mit einer Leseprobe von Ms. Stark.

..Denn der Roman unterscheidet sich von der amerikanischen Krimidutzendware, die – nur zur Erinnerung – ihrer deutschen Entsprechung immer noch vorzuziehen ist, in wichtigen Details.
Da wäre zunächst der Autor, Scott Turow, der die Schreiberei nur im Nebenberuf betreibt, oder sagen wir genauer, die Schriftstellerei, denn als Strafverteidiger in Chicago schreibt er beruflich, narativ und klar für ein deutlich kritischeres Publikum als den bräsigen Urlauber am Strand. Von seinen Stories, gewoben aus Aussagen, Beweisen und Indizien hängt normalerweise ab, ob 12 Geschworene seinen Mandanten in eine Zelle schicken oder zurück in die Freiheit..

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *