Mohn

Herr Falschgold rezensiert The Power of the Dog von Don WInslow.

“The Power of the Dog” ist kein Roman für den Schlingeschlund des Serienbesessenen Suspenseliebhabers, es ist das Vollbad für den Vielduscher. Man soll es geniessen, in die mexikanische Kultur eingführt zu werden, die Upper Westside den Hudson hoch zu schlendern und einen Abriß über die Politischen Verwicklungen der USA im MIttelamerika der 80er Jahre zu bekommen. “

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *