Fight or Flight

Herr Falschgold rezensiert Train von Pete Dexter mit einer Leseprobe von Heiko Schramm.

“Es ist die Beschreibung der Interaktion von Kaputten, von Menschen, die den Tiefpunkt erreicht haben, die eine Millisekunde erstarren vor dem unglaublichen shit der Dir passieren kann, in einem Drecks-50er-Jahre-Amerika, das man Stephen King, siehe letzte Studio B Sendung, um die Ohren hauen möchte, bis sie ab sind…”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *