Die Liebe meines Lebens (Kategorie Literatur)

Irmgard Lumpini rezensiert Music for Chameleons von Truman Capote.

“..Ich hatte noch immer gewusst, wie gut es sich anfühlt, Truman Capote zu lesen. Ich hatte das Gefühl jedoch vergessen.

Wo Heiko Schramm Schmerz und Verzweiflung sieht, sehe ich Schönheit ohne Vorbedingung, unendliche Boshaftigkeit und flirrende Luft und das Wissen um das Leben, so an sich, um mit einer dreschenden Phrase zu schließen..”

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *