Abflug

Was haben wir früher geschleppt. In den Urlaub ging es für Lesende nie nur mit Handgepäck. Drei Bände von Greg Iles (Natchez Burning vorgestellt von Irmgard Lumpini) wollen mitgenommen werden. Dazu “Kokain”, hier natürlich ein Klassiker aus den Zwanzigern, der einen in Stimmung, so oder so, bringen wird (von Pitigrilli, rezensiert von Anne Findeisen) und nicht nur wenn man nach Griechenland fliegt ist ein Buch des dortigen ehemaligen FInanzministers wichtig – und es verdirbt noch nicht mal wirklich die Laune (And the Weak Suffer What They Must?, rezensiert von Herrn Falschgold).

Heute hat man das natürlich alles auf dem Ebookreader und hat nur leichtes Gepäck dabei  – aber zumindest literarisch nicht zu leicht, dafür garantieren wir vom Studio B Kollektiv.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *